Eingabedatenerfassung und -aufbereitung

Die notwendigen Eingabedaten (Werker- und Auftragsparameter) werden über das Beratungssystem erfaßt und in die Datenbank übernommen. Die enthaltenen Informationen werden automatisch konsistent gehalten. Sollten neue Eingabedaten Änderungen in anderen Datenbanken erfordern, so wird der Nutzer automatisch dazu aufgefordert. Die zur Bestimmung der Belastung und Beanspruchung erforderlichen Informationen werden über das BDS erhoben, das am ASER entwickelt wurde. Die erfaßten Daten werden in Dateien abgelegt, die das Simulationssystem einlesen kann. Entsprechend dem verwendeten Simulator können diese Dateien unterschiedlich aufgebaut sein.

Hier können Sie für unser Referenzmodell die Eingabedaten festlegen!

ISG <rita@isg.cs.uni-magdeburg.de>
Last modified: Mon Aug 31 16:06:14 1998 Ansprechpartner Projektpartner Projekttr ger vorherige Seite Seitenanfang nächste Seite Startseite