[Arbeitsgruppen | Forschung | Studium & Lehre | Allgemeines | Home | Suche | English]

Arbeitsgruppen und Lehrstühle

Forschung

Studium und Lehre

Allgemeines

Home

Suche

Fakultät für Informatik

 

»Zum Schluß krönen wir den Kandidaten mit dem Doktorhut als äußeres Zeichen seiner Würde«

So heißt es in dem Text, der traditionsgemäß in Magdeburg nach bestandener Doktorprüfung verlesen wird und zu dem der Kandidat mit Robe, Kette, Krause und Hut angekleidet wird, bevor der Zug zum Denkmal Otto von Guerickes erfolgt. Der Hut nimmt in diesem Zeremoniell eine besondere Stellung ein. Jeder Doktorhut ist ein Unikat, das von den Freunden und Kollegen des Kandidaten in oft mühevoller Kleinarbeit angefertigt wird.

Als Zeichen der Wertschätzung des Kandidaten und seiner Arbeit wird jeder Hut zu einer Art Sinnbild dessen, was der Kandidat geleistet hat. Geschmückt sind die Hüte jeweils mit Figuren, die immer einen direkten oder indirekten Bezug zur Arbeit des Kandidaten haben.

In dieser Galerie haben wir fast alle Hüte der Doktoranden am ISG zusammengefaßt und wir haben die neuen Doktoren gefragt, warum sie gerade diesen Hut bekommen haben und was sie damit verbindet.

Dr. Regina Pohle Dr. Bernhard Preim Dr. Michael Rüger Dr. Axel Hoppe
 

Dr. Alf Ritter Dr. Andreas Raab Dr. Stefan Schlechtweg Dr. Jörg Hamel
 

Dr. Maic Masuch Dr. Steffen Straßburger Dr. Ulrich Klein Dr. Matthias König
 

Dr. Jörg Schwerdt Dr. Jochen Schneider Dr. Gunther Hanf Dr. Steffi Beckhaus
 

Dr. Melanie Aurnhammer Dr. Nick Halper Dr. Oscar Meruvua Dr. Wallace Chigona
 

Dr. Ralf Helbing Dr. Roland Jesse Dr. Tobias Isenberg Dr. Bert Freudenberg



Webmaster  -