Schließlich kann sich Andreas mit seinen Gästen - hier Prof. Feiner aus New York - den eigentlichen Feierlichkeiten zuwenden, die dann am Abend stattfinden.